Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft
Ulrike Winkler und Hans-Walter Schmuhl

 

Geschichte ist eine wertvolle Ressource, Grundlage einer tragfähigen Corporate Identity und eines unverwechselbaren, markanten Profils. Wir lassen Ihre Geschichte lebendig werden – als Buch, Broschüre, Referat, Ausstellung, Internetseite oder CD-ROM.

 

Neuerscheinungen 2017/2018

Hans-Walter Schmuhl / Ulrike Winkler
Aufbrüche und Umbrüche. Lebensbedingungen und Lebenslagen behinderter Menschen in den v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel von den 1960er bis zu den 1980er Jahren. Ein Beitrag zur Disability History, Bielefeld 2018. (= Schriften des Instituts für Diakonie- und Sozialgeschichte an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel, Bd. 29)

 

Ulrike Winkler / Hans-Walter Schmuhl
Gezeitenwechsel. Die Evangelisch-Lutherische Diakonissenanstalt zu Flensburg von 1930 bis 1970, Flensburg 2017. (= Schriftenreihe der Gesellschaft für Flensburger Stadtgeschichte, Bd. 84)

 

Hans-Walter Schmuhl / Ulrike Winkler
Vom Asyl für entlassene Gefangene zum Heim für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Das Männerasyl in Enger, 1866–1974, in: Historisches Jahrbuch für den Kreis Herford 2018, Bielefeld 2017, S. 259–280.

 

Ulrike Winkler
„Wir wurden auch oft geschlagen“ – „Anerkennung und Hilfe“ für Betroffene in „Behindertenheimen“ von 1949 bis 1990, in: BtPRAX. Betreuungsrechtliche Praxis. Zeitschrift für soziale Arbeit, gutachterliche Tätigkeit und Rechtsanwendung in der Betreuung, Dezember 2017, S. 221–224.